Anzeige: Neue Bilder fürs Esszimmer

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Desenio entstanden.*

Lange haben wir überlegt wie wir unserem neu gestalteten Esszimmer den letzten Schliff verpassen. Wir haben nämlich wieder einmal zu Hause umgestellt. Unser heiß geliebter Tisch von Ikea ist zwar von unserem Großen schon etwas in Mitleidenschaft gezogen worden, durfte aber vorerst bleiben. So erging es auch unseren Lederschwingstühlen. Durch den weißen Esstisch und die schwarzen Stühle war das Thema des Esszimmers schnell klar: schwarz/weiß.

Durch grüne Pflanzen habe ich versucht noch Akzente zu setzen. Eine Freundin hat mir dann empfohlen bei Desenio nach Bildern zu suchen. Als erstes ist mir unser tolles Bild mit der Frauensilhouette und den Vögeln aufgefallen. Hat irgendwie einfach zu mir gepasst – Dutt und Birdies. Zuerst wollte ich die Bilder auch in schwarz/weiß halten, habe mich dann aber spontan umentschieden. Mein Sohn meint zwar, dass das Bild mit den Punkten aussieht, wie ein Bild von Monstern, da er sich aber nicht weiter davor fürchtet durfte auch dieses bleiben.

Nummer Drei im Bunde der Bilder wurde ein Spruch. Ich liebe so klare Statements und dieses hat ganz gut zu uns gepasst. Aufgrund der grauen Wand im Esszimmer habe ich mich für schwarze Bilderrahmen entschieden, um den Kontrast zu verstärken.

Zusammengefasst haben wir folgende Poster hängen:

Wir sind wirklich happy mit dem Ergebnis und es war total beeindruckend wie schnell sich ein Raum durch ein paar Bilder verändert. Das beste ist auch – ich habe sogar einen Gutscheincode für Euch mit dem Code: „BIRDIE“ spart ihr bis zum 16. November 25 % bei Desenio, falls ihr auf der Suche nach hochwertigen Postern und Bilderrahmen seid. Ausgenommen sind handpicked-/collaboration Poster und Bilderrahmen.

Wie sieht euer Esszimmer aus? Bekommt ihr auch immer gegen Ende des Jahres Lust euer Zuhause zu verändern? Bei uns wird meist vor der kalten Jahreszeit noch umgestellt und verändert – man möchte es schließlich im Winter drinnen gemütlich haben.

Alles Liebe

Anna

 

*Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Es handelt sich im Beitrag um meine eigene, ehrliche Meinung.

Weiterlesen