Spielküche – auch für Jungs

Lange haben wir hin und her überlegt ob unsere Söhne eine Spielküche bekommen. Zum Einen weil es etwas ist, das recht viel Platz weg nimmt und zum Anderen, da häufig Spielsachen außer Haus spannender sind als sie selbst zu besitzen. Bei Spielküchen war es nämlich immer so das beide Kinder magisch davon angezogen wurden und bei Besuchen bei Freunden immer sofern vorhanden damit gespielt wurde.

Jetzt zu Ostern haben wir uns aber dafür entschieden, dass ENDLICH eine Spielküche einziehen darf. Wir haben uns bei MIFUS umgeschaut und sind dort recht schnell fündig geworden. Wichtig war uns, dass die Küche nicht zu klein ist und aus Holz.

Zubehör für Spielküchen

Natürlich darf auch das passende Zubehör nicht fehlen. Meine zwei Kleinen finden zum Beispiel das Pizzaset toll, aber spielen auch super gerne mit Nudelset oder Burger-Set. Ich habe mich bewusst für Sets entschieden, da diese sehr ansprechend zusammengestellt waren und die Kinder gleich unterschiedliche Menüs „kochen“ konnten.

Die Kinder sind super happy und ich finde es auch toll, dass sie mit sehr viel Freude in der Spielzeugküche kochen. Nichts desto trotz fliegt auch häufig Küchenzubehör herum und ich räume immer wieder mal etwas weg. Ein großer Vorteil an unserer Küche ist, dass sie über viel Stauraum verfügt aber wie das bei meinen Jungs halt so ist – landen die Sachen häufig nicht mehr dort wo sie sie mal hergenommen haben.

Soviel zu unserer Küche und ich hoffe sie wird noch ganz ganz lange mir Freude bespielt.

Eure Anna

 

*Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen