Holzspielzeug für Baby & Kleinkind

Wir durften Holzspielzeug für die Toyfan-Plattform* testen. Ich glaube entweder liebt man Holzspielzeug oder man mag es nicht, wobei ich niemanden kenne der es nicht mag. Holz ist ein natürlicher Werkstoff, der langlebig und haltbar ist. Es fördert die Feinmotorik und ist wie in unserem Fall mit streng geprüften Farben lackiert. Das wäre nämlich der einzige Nachteil gegenüber Plastikspielzeug: Holz ist nicht so farbenfroh. Wie man an den Bildern aber erkennen kann gibt es schon tolle Möglichkeiten auch buntes Holzspielzeug herzustellen. Unser Kleinster ist ganz begeistert von seinem Spielebogen (Affiliate Link) – welcher ganz easy mit zwei Schrauben zusammen montiert wurde und vielfältige Spielmöglichkeiten bietet. Im Idealfall bewahren wir diesen noch für unsere Enkelkinder auf.

Die Zeit vergeht aber so schnell, dass die Kleinen dieses Babygym nur ein paar Monate nutzen  – dann wird es zu fad. Unser Großer hat den Spielebogen auch öfters als Gehhilfe zweckentfremdet, wobei das natürlich auf gefährlich sein kann. Ab einem Jahr können die Kinder auch schon Türme bauen – wobei umschmeissen noch viel mehr Spaß bereitet. Ich glaube ein Bausteine-Set (Affiliate Link) hat jeder Haushalt mit Kind. Mir hat die farbenfrohe Variante sehr gut gefallen. Die Trommel dient gleichzeitig als Aufbewahrungs- und Sortierbox. So kann das Aufräumen auch gleich spielerisch gestaltet werden. Leider ist die Kartonbox nicht ewig haltbar – zumindest wenn man so einen Rabauken zu Hause hat wie wir – aber mit ein wenig Klebeband konnten wir den Boden der Box gut verstärken.

Tatsächlich baut unser Großer jetzt mit 3 Jahren viel lieber Türme, als früher. Ich denke die Kreativität ist weiter entwickelt und natürlich ist er jetzt auch viel geschickter als mit einem Jahr. Der Kleine findet es spannend die Bausteine mit dem Mund abzutasten – was auch völlig in Ordnung ist. Holz kann man ja auch gut zum kauen gegen den Zahnungsschmerz nehmen.

Alles in Allem sind wir (wie ihr sicher gemerkt habt) auf jeden Fall Holzspielzeug-Fans. Ich finde es wirkt viel hochwertiger als der Plastik-Konkurrent, gleichzeitig tut eine Attacke mit Holzspielzeug auch mehr weh. To keep it real! Ich denke eine gute Mischung machts. Bausteine und Babygym können wir auf jeden Fall in Holz empfehlen!

Eure Anna mit fleissigen Tester-Söhnchen

 

*Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt – der Beitrag beinhaltet meine eigene, ehrliche Meinung!

Weiterlesen

Mini Transporter + Bagger

Es ist endlich etwas wärmer, die Sandkiste wurde mit frischem Sand aufgefüllt und natürlich gab es passend dazu auch ein neues Fahrzeug… Wir durften für die Toyfan-Plattform den Power-Worker Mini Transporter von BIG testen. Mittlerweile haben wir schon einige Fahrzeuge aus der Power-Worker Serie. Diese haben sogar den kalten Winter im Garten überlebt, sind super robust und Kai spielt sehr gerne mit ihnen.

Beim neuesten Zuwachs handelt es sich um einen Transporter inklusive passenden Bagger. Damit hat man quasi gleich 2 in 1 – was Kai besonders gefreut hat. Der Bagger passt perfekt auf den Transportwagen, kann aber auch gut alleine genutzt werden. Er hat eine gute Größe um ihn zum Beispiel auch mal in die Badetasche zu packen.

Einen Kritikpunkt habe ich dennoch. Für die Kinder ist es sehr schwer den hinteren Teil des Transporters an der Führerkabine zu befestigen. Dazu muss man ihn nämlich schräg zur Kabine stellen und dann drehen. Dies hat unseren Großen schon einige Nerven gekostet. Da musste Mama auf jeden Fall helfen. Ansonsten finden wir dieses Set für kleine und große Bauarbeiter vor allem für Garten und Sandkasten richtig toll.

Kaufen könnte ihr das Power-Worker Set hier:

*Das Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Der Artikel enthält dennoch meine eigene Meinung.

Weiterlesen

Hasen Holzspielzeug von Heros

Holzspielzeug finde ich super für Babies. Wir dürfen mit Ben eine Rassel und eine Kinderwagenkette für den Toyfanclub testen. Die Kinderwagenkette ist etwas, dass man schon sehr früh verwenden kann. Ben schaut immer sehr viel und findet es super, wenn etwas am Kinderwagen hängt. Durch die zwei Klammern kann man die Kette auch überall gut befestigen.

IMG_9148

Das Hasendesign finde ich ganz süss – da es auch unisex ist. Ich denke damit haben Mädels und Jungs eine Freude. Die Rassel benutzt Kai noch nicht selbstständig, aber die Mama kann ihn damit ganz gut bespaßen. Soweit ich weiß lernen aber Kinder durch Rasseln einiges. Rasseln fördern den Spieltrieb, die Kleinen merken, dass etwas passiert wenn sie die Rassel schütteln, durch die bunten Farben wird der Farbsinn trainiert und ganz nebenbei eignet sich das Holz ganz gut zum kauen, wenn die Zähne drücken.

Gut gefällt mir auch, dass die Sachen von Heros in Deutschland hergestellt wurden.

Eure Anna

 

Weiterlesen